Hausnummer anbringen: Das müssen Sie wissen

Hausnummernschilder helfen Besuchern und Passanten dabei sich in der Straße zu orientieren, Postboten helfen Sie dabei Briefe und Pakete richtig zuzustellen und für Rettungskräfte können gut lesbare Hausnummern sogar lebensrettend sein. In verschiedenen Designs und Ausführungen können Sie einen echten Hingucker installieren. Stilsichere Ausführungen der Nummern aus widerstandsfähigem Edelstahl erhalten Sie bei uns in verschiedenen Ausführungen und Preissegmenten. Wir verraten Ihnen wo Sie Ihre Hausnummer anbringen müssen und was Sie sonst noch wissen müssen.

Grundlagen & Vorschriften: Wo Sie Ihre Hausnummer anbringen müssen

Bei der Neu- oder Umgestaltung des Empfangsbereichs gibt es inzwischen eine große Auswahl an Außenleuchten, Briefkästen und Türklingeln - aber auch für Hausnummernschilder.

Wer muss die Hausnummer anbringen

Die Vorschriften über das Anbringen von Hausnummern und Straßenschildern besagen laut einem Auszug aus dem Baugesetzbuch (BauGB) vom 23.September 2004, dass der Hauseigentümer den folgenden Pflichten nachkommen muss:

  • §126 Absatz 1: Das Anbringen von Haltevorrichtungen und Leitungen für Beleuchtungskörper der Straßenbeleuchtung einschließlich der Beleuchtungskörper und des Zubehörs, sowie Kennzeichen und Hinweisschilder für Erschließungsanlagen auf seinem Grundstück sind vom Eigentümer zu dulden. Er muss vorher benachrichtigt werden.
  • §126 Abs. 3: Der Eigentümer hat sein Grundstück mit der von der Gemeinde festgesetzten Nummer zu versehen. Im Übrigen gelten die landesrechtlichen Vorschriften.

Kommt der Hausbesitzer den Pflichten nicht oder nicht ausreichend nach, so drohen ihm Bußgelder von bis zu 5.000 Euro.

Wann bekommt das Haus eine Nummer

Das städtische Bauamt vergibt Nummern für Gebäude, damit Besucher, aber insbesondere auch Hilfskräfte der Feuerwehr, Rettungsdienste und die Polizei Ihren Einsatzort schnell und unmissverständlich gefunden werden können. Haus- und Grundstücksnummern erteilt das zuständige Amt dabei in der Regel im Baugenehmigungsverfahren nach Vorgaben des Baugesetzbuchs. In Einzelfällen erfolgt die Erteilung aber auch auf Antrag des Eigentümers, wenn auf ein Grundstück zum Beispiel zwei Gebäude gebaut werden. Die Vergabe der Nummern erfolgt nach einem strengen, einheitlichen System, sodass keine individuellen Wunschnummern vergeben werden können. Die Übernahme der erteilten Nummern ist für Eigentümer verpflichtend und darf nicht eigenständig abgeändert werden.

Wann müssen Sie die Hausnummer anbringen

Die Nummern werden oftmals erst gegen Ende des Neubaus installiert. Meistens kurz vor Einzug in das neue Gebäude. Eine eindeutige Regelung gibt es nicht - sobald die Fassadenarbeiten jedoch abgeschlossen sind und sie Ihren Bezug konkretisieren sollten Sie die Hausnummer anbringen. Um Strafgelder zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen die Installation lieber zu früh als zu spät.

Manchmal müssen die Nummern durch den Hauseigentümer aber auch ausgetauscht werden - zum Beispiel dann, wenn Sie beschädigt oder durch die Witterung nicht mehr gut erkennbar sind. Ist die Lesbarkeit nicht mehr gegeben, so ist es sogar gesetzlich vorgeschrieben eine neue Hausnummer anzubringen. Sie können sie aber auch jederzeit auf freiwilliger Basis austauschen - zum Beispiel dann, wenn Sie eine ganzheitliche Lösung suchen und ein einheitliches Design für Briefkasten, Türklingel und Nummerierung wünschen.

Wo müssen Sie die Hausnummer anbringen

Wo und wie Sie Ihre Nummer anbringen müssen, schreibt der Gesetzgeber in weiten Teilen vor. Bei der Planung und Montage müssen Sie folgendes berücksichtigen:

  • Grundsätzlich gilt: Die Nummern müssen zur Kennzeichnung des Gebäudes einwandfrei lesbar und straßenwärts positioniert sein - achten Sie also auch auf eine ausreichende Größe (idealerweise etwa 20x20 Zentimeter)!
  • Montage an der Eingangstür: Ist der Gebäudeeingang von der Straße aus ausreichend gut sichtbar, so genügt es die Nummer über oder neben der Haustür anzubringen. Der §5 im BauGB besagt, dass die Schilder auf einer Höhe von 1,50 bis 2,50 Meter angebracht werden müssen, also etwa auf Augenhöhe.
  • Wenn die Haustür von der Straße nicht einsehbar ist: Ist Ihr Hauseingang von der Straße aus nicht ausreichend einsehbar, also nicht straßenwärts liegt, so können Sie die Nummer auch an der zur Straße liegenden Gebäudewand montieren. Wenn der Eingang von der Straße aus nicht ausreichend einsehbar ist, beispielsweise wegen eines großen Gartens, Pflanzenbewuchs oder einer langen Auffahrt, so ist die Nummer am Grundstückseingang anzubringen. Sie können die Nummer dann z.B. am Zauneingang oder Garagentor montieren.

Die richtige Hausnummer anbringen: Farbe & Material

Bezüglich Farbe und Material gibt es keine einheitlich geregelten Vorschriften. Wir empfehlen Ihnen wetterfeste Materialien wie Edelstahl oder verzinkten Stahl, damit Sie lange Freunde an Ihren Produkten haben. Die Farbe der Schilder sollte sich jedoch von der Farbe Ihrer Fassade ausreichend abheben - ein guter Kontrast verbessert die Lesbarkeit erheblich.

Wichtig: In manchen Regionen werden jedoch im Sinne der Einheitlichkeit bestimmte Farben und Materialien vorgeschrieben. In der Oberpfalz werden beispielsweise kobaltblaue Schilder vorgeschrieben. Ein Blick in die Nachbarschaft ist dabei oft schon aufschlussreich, ein Anruf bei der örtlichen Behörde jedoch sicherer.

Hausnummernschilder mit oder ohne Beleuchtung

Beleuchtete Ziffern werden von der Straße aus bei Dunkelheit besser erkannt. Sie erhellen nicht nur den Eingangsbereich, sondern wirken auch besonders edel. In manchen Regionen sind beleuchtete Nummern sogar Pflicht - es lohnt sich also lokale Regelungen zu beachten um, unnötige Kosten zu vermeiden!

Besonders praktisch: Leuchten, die sich automatisch bei Dunkelheit einschalten! Unsere Frabox LED-Design Hausnummernleuchte NAMUR mit Dämmerungsschalter.

Die Montage: Die Hausnummer anbringen

Wenn Sie die Position bestimmt haben, wo Sie Ihre Hausnummer anbringen möchten, schauen Sie sich den Untergrund an. An der massiven Hauswand lassen sich die Leuchten und Schilder mit Dübeln montieren, auf ebenen, empfindlichen Untergründen empfehlen wir Ihnen selbstklebende Schilder - wie zum Beispiel unser Frabox Hausnummer NURO in Edelstahl selbstklebend.

Design-Hausnummern von ®frabox

Qualität Made in Germany - mit ansprechenden Design-Lösungen in verschiedenen Formen und Farben haben wir hochwertige Hausnummernschilder für Sie. Individualisieren Sie Ihre Produkte mit der ®Frabox Lasercut-Beschriftung oder der ®Frabox-Lasergravur ganz einfach online und profitieren Sie von unserer 5-Jahre-Herstellergarantie!

Ganz egal, ob Sie sich für ein Hausnummernschild mit oder ohne Beleuchtung entscheiden: Absolut UV- und witterungsbeständige Materialien sorgen dafür, dass Sie lange Freude an Ihren Produkten haben. Je nach Modell die Nummer mit oder ohne Straßennamen individualisieren. Wählen Sie zwischen stilvollen Hausnummernschildern, Hausnummernleuchten oder einzelne Zahlen. Mit unseren selbstklebenden Nummern in verschiedenen Schriftarten lässt sich auch mit wenigen Handgriffen Ihre Nummer auf dem Briefkasten montieren.

Sie sind sich noch unsicher welche Lösung für Sie am besten passt oder wo Sie Ihre Hausnummer anbringen müssen? Wir stehen Ihnen für die individuelle Beratung über unsere Service Hotline oder per E-Mail gerne zur Verfügung!

Passende Artikel
69,95 €
nur 2 - 3 Werktage
46 Kundenrezensionen
21,95 €
Sofort lieferbar
70 Kundenrezensionen
69,95 €
nur 2 - 3 Werktage
46 Kundenrezensionen
59,95 €
nur 5 Werktage
Farben:
RAL 9005 Tiefschwarz
RAL 9016 Verkehrsweiß
DB 703 grau
RAL 3003 Rubinrot
RAL 7012 Basaltgrau
RAL 7016 anthrazitgrau
RAL Farbe nach Wahl
13 Kundenrezensionen
ab 44,95 €
nur 2 - 3 Werktage
Farben:
RAL 9005 Tiefschwarz
RAL 9007 Graualuminium
RAL 9016 Verkehrsweiß
DB 703 grau
RAL 3003 Rubinrot
RAL 7012 Basaltgrau
RAL 7016 anthrazitgrau
RAL Farbe nach Wahl
69 Kundenrezensionen