Ist der Name am Briefkasten Pflicht?

Für Hausnummern gibt der Gesetzgeber strenge rechtliche Vorgaben - doch wie sieht es mit dem Namen am Briefkasten und an der Klingel aus? Dürfen Sie diese ohne Erlaubnis ändern? Wie sieht es aus Sicht des Datenschutzrechts zu dem Thema aus - ist die öffentliche Preisgabe des Namens ein Eingriff in die Privatsphäre? Ob und wann der Name am Briefkasten Pflicht ist, haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst.

name-am-briefkasten-pflicht-frabox

Der Name am Briefkasten: Darum ist er sinnvoll

Ein gut lesbares Namensschild und Klingelschild helfen nicht nur Ihren Familienangehörigen an der richtigen Tür zu klingeln, sondern sorgt auch dafür, dass Sie Ihre Post überhaupt erhalten können. Der Postbote erhält die Erlaubnis zur Zustellung nur dann, wenn der Postzusteller prüfen kann, ob Name und Adresse zwischen Brief und Namens- und Klingelschild übereinstimmt. Schilder an Haustür und Klingel können in Extremsituationen sogar lebensrettend sein! Rettungsdienste können Sie dann in Ihrer Wohnung wesentlich schneller finden.

Das sagt der Gesetzgeber

Auch wenn es seitens der Bewohner und Eigentümer verschiedene Ansichten dazu gibt, ob der Name am Briefkasten Pflicht sein sollte, ist es in Deutschland gesetzlich nicht vorgeschrieben. Bislang gibt es kein geltendes Urteil, wann und ob ein fehlendes Schild unzulässig ist. Das Namensschild an Postbriefkasten und Klingel ist jedoch empfehlenswert, da Briefzusteller sonst nicht zustellen können oder Rettungsdienste Ihren Einsatzort nicht eindeutig bestimmen können. Für Sie als Wohnungsbewohner oder Hauseigentümer trage Sie allerdings die Verantwortung, dass Ihnen die Post zugestellt werden kann! Briefträger dürfen an nicht beschriftete, zu kleine, übervolle oder beschädigte Postbriefkästen nicht zustellen! Bedenken Sie auch, dass Wildwuchs das Klingelschild oder den Namen am Briefkasten verdecken könnte, und entfernen Sie dies rechtzeitig.

Datenschutz und der Name am Briefkasten

Der eigene Name am Briefkasten und auf dem Klingelschild ist für alle öffentlich einsehbar - wie kann das datenschutzkonform sein? Beim Namen am Briefkasten handelt es sich zwar um personenbezogene Daten, jedoch nicht um automatische Datenverarbeitung oder beabsichtigte Datenspeicherung in Dateisystemen. Andrea Voßhoff (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit) hat zur Namenspflicht am Briefkasten Stellung bezogen: „Die Aufforderung zur Entfernung sämtlicher Klingelschilder ist unnötig.“. Zudem sei die Thematik auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO unter dem Aspekt der Interessenabwägung im Regelfall ohnehin erlaubt - hier haben die Mieter nur in besonderen Fällen ein Widerspruchsrecht. Sämtliche Diskussionen großer Eigentümerverbände, ob der Name am Briefkasten durch anonyme Nummern ersetzt werden müsse, sind also aus Sicht der DSGVO haltlos.

Wie dürfen Sie den Namen am Briefkasten anbringen?

Auch hier gibt es keine öffentlich geltenden Vorschriften. Ihr Namens- und Ihr Klingelschild sollten jedoch in jedem Fall gut lesbar sein. Zwar können Sie auch, sofern Ihnen keine Vorgaben seitens Mietvertrags & Co gemacht werden auch handschriftliche Namenschilder anbringen - diese sind jedoch in den seltensten Fällen UV- oder witterungsbeständig. Wir empfehlen Ihnen bei Einzug eine hochwertige Lösung aus Edelstahl zu wählen, an der Sie lange Freude haben - wie zum Beispiel unsere Schilder mit Frabox ® Lasercut-Beschriftung oder ®Frabox Lasergravur.

name-am-briefkasten-pflicht-infografik

Beschriftung & Gravur mit ®Frabox

Wir von ®Frabox wissen, dass Ihr Eingangsbereich dazu beiträgt, welchen ersten Eindruck Besucher von Ihnen bekommen. Daher legen wir großen Wert auf eine ganzheitliche Gestaltung: Bei uns finden Sie stilvolle Produkte in standardmäßiger Made-in-Germany-Qualität! Wir geben Ihnen auf alle Frabox-Produkte unsere 5 Jahre Hersteller-Garantie gegen Material- und Verarbeitungsfehler und 10 Jahre Garantie gegen Durchrostung.

Die Dinge ändern sich manchmal schneller als man denkt! Mal ist es die Neuvermietung eine Wohnung, mal muss der Name auf der Klingelanlage erneuert werden und mal ein Name auf dem Schild ergänzt werden - zum Beispiel wenn der Lebensgefährte miteingezogen ist. Ob zur Neu- oder Umgestaltung Ihres Eingangsbereichs oder zur nachträglichen Änderung der Daten auf dem Schild - unsere Schilder können Sie ganz einfach online konfigurieren. So sehen Sie das Ergebnis bereits bevor Sie uns den Auftrag erteilen. Mit unserem rückseitig angebrachten, selbstklebenden Spezialklebeband sind die Schilder einfach anzubringen.

Für Ihre Klingel oder Ihren Briefkasten mit Namen finden Sie bei uns verschiedene Modelle:

Unsere ®Frabox-Beschriftungsverfahren

Die Umsetzung Ihrer Namen am Briefkasten und an der Klingel setzen wir mit unseren speziellen Verfahren mit größter Sorgfalt für Sie um.

Bei der ®frabox-Lasercut-Beschriftung wird das Edelstahl durch einen Präzisionslaser ausgeschnitten und anschließend per Hand gebürstet und veredelt. Diese Lösung ist besonders hochwertig.

Die ®Frabox-Lasergravur ist eine permanente und absolut UV- und witterungsbeständige Gravur. Sie wird mit einem Laserstrahl bei ca. 2000 Grad in das Material gearbeitet. Der Vorteil: Diese Gravur kommt ohne Farbe aus und ist dennoch als schwarze Schrift perfekt lesbar. Es wäscht sich also durch die Witterung nichts aus! Für die Lasergravur haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Schriftarten.

Mieter oder Vermieter - Wer kümmert sich um die Namen am Briefkasten

Die jeweilige Regelung für die Namen am Briefkasten und der Klingel der Mietsache ist individuell - zumeist ist sie aber im Mietvertrag, Teilungserklärung oder Ihrer Hausordnung geregelt. Insbesondere in Mehrfamilienhäusern gibt es oft gebäudeimmanente Vorgaben zur Gestaltung des Namensschildes, des Klingelschildes und der Wohnungsnummer um eine einheitliche Gestaltung zu wahren - sollten Sie sich unsicher sein, so können Ihnen Ihr Vermieter oder der Hausverwalter zumeist gut weiterhelfen. In vielen Fällen hilft Ihnen auch schon ein Blick auf die Namensschilder Ihrer direkten Nachbarn und weiteren Bewohner des Hauses weiter. In speziellen Fällen kann Ihnen auch der Mieterbund weiterhelfen.

Namens- und Klingelschilder für Eigentümer

Sind Sie Eigentümer eines Hauses, so bestimmen Sie selbst, welche Schilder Sie für Klingel und den Namen am Briefkasten auswählen möchten. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Eingangsbereich ganz nach Ihren Vorstellungen zu gestalten! Bei ®Frabox finden Sie dafür exklusive Designbriefkästen, Klingeln und Außenleuchten mit hochwertiger Made-in-Germany-Qualität! Wir beraten Sie gerne!

Passende Artikel